Zum Seitenanfang
Auf dem Bild abgebildet ist Klinikpersonal, das als Zeichen des Zusammenhalts die Hände zusammenlegt..

Gremien

Hier stellen wir Ihnen drei wichtige Gremien vor, die die Arbeit von kbo regeln und begleiten: den kbo-Verwaltungsrat, die kbo-Vortstandskonferenz und das kbo-Leitungsgremium.

Der kbo-Verwaltungsrat

Dem kbo-Verwaltungsrat gehören zwölf Mitglieder aus der Mitte des Bezirkstages und der Bezirkstagspräsident von Oberbayern als Vorsitzender an. Zu den Sitzungen werden ein Vertreter der Beschäftigten von kbo sowie eine Mitarbeiterin der Bezirksverwaltung dauerhaft beratend geladen. Darüber hinaus ist ein Vertreter der Kämmerei des Bezirks Oberbayern stets beizuziehen.

Der kbo-Verwaltungsrat bestellt den Vorstand, überwacht dessen Geschäftsführung und -politik und berichtet dem Bezirk über den Verlauf des Geschäftsjahres sowie wichtige Ereignisse. Unter anderem entscheidet er über den Abschluss von Gesellschaftsverträgen, den Erlass von Geschäftsordnungen, die Bestellung des Abschlussprüfers und die Berufung der  Sprecher in das Leitungsgremium.

Stimmberechtigte Mitglieder des kbo-Verwaltungsrates sind (Stellvertretungen in Klammern):

  • Bezirkstagspräsident Josef Mederer, CSU, Vorsitzender (Rainer Schneider, FW)
  • Alexandra Bertl, CSU (Sebastian Friesinger, CSU)
  • Elisabeth Janner, Grüne (Dr. Frauke Schwaiblmair, Grüne)
  • Maria Grasser, FW (Ludwig Bayer, FW)
  • Dr. Rainer Großmann, CSU (Gabriele Off-Nesselhauf, CSU)
  • Irmgard Hofmann, SPD (Michael Asam, SPD)
  • Josef Loy, CSU (Thomas Schwarzenberger, CSU)
  • Peter Münster, FDP (Dr. Claus Wunderlich, FDP)
  • Rainer Schneider, FW, stellvertretender Vorsitzender (Anton Speer, FW)
  • Anton Speierl, Grüne (Georg Buchwieser, Grüne)
  • Daniel Stanke, AfD (Oskar Lipp, AfD)
  • Friederike Steinberger, CSU (Birgit Hainz, CSU)
  • Petra Tuttas, Grüne (Ulrike Goldstein, Grüne)

Die kbo-Vorstandskonferenz

Die kbo-Vorstandskonferenz bildet das Bindeglied zwischen dem kbo-Kommunalunternehmen und seinen Tochtergesellschaften. Sie setzt sich insbesondere mit der Abstimmung, Planung und Umsetzung konzernweiter strategischer Themen auseinander.

Die Vorstandskonferenz setzt sich aus dem Vorstand und den Geschäftsführungen folgender kbo-Gesellschaften zusammen:

  • kbo-Heckscher-Klinikum
  • kbo-Isar-Amper-Klinikum
  • kbo-Inn-Salzach-Klinikum
  • kbo-Lech-Mangfall-Kliniken
  • kbo-Kinderzentrum München
  • kbo-Sozialpsychiatrisches Zentrum
  • IT des Bezirks Oberbayern GmbH
  • kbo-Service

 Den Vorsitz hat der kbo-Vorstand.

kbo-Leitungsgremium

Das kbo-Leitungsgremium ist beratend tätig und ein Unterstützungsorgan des Vorstands. Es zeichnet unter anderem für die Umsetzung der Regionalisierung, die Verzahnung von Kinder-, Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie, Standards für Diagnostik und Therapie, mögliche Arbeits- und Dienstzeitmodelle sowie Fort- und Weiterbildung verantwortlich. Sofern Entscheidungen für kbo in Bezirksgremien vorzuberaten sind, unterstützen die Sprecher den Vorstand bei dem Sachverhalt. 

Darüber hinaus bildet das kbo-Leitungsgremium das Bindeglied zwischen den medizinischen Einrichtungen und dem Vorstand und koordiniert den Austausch zwischen den Einrichtungen in den Bereichen Medizin und Pflege. Das Leitungsgremium wird alle zwei Jahre durch den Verwaltungsrat bestellt.

Der kbo-Verwaltungsrat bestellte folgende Vertreter der Medizin und der Pflege für die Dauer von jeweils zwei Jahren:

Die Ärztlichen Direktoren werden durch Prof. Dr. Peter Zwanzger, Ärztlicher Direktor des kbo-Inn-Salzach Klinikums, als Sprecher im kbo-Leitungsgremium vertreten. Seine Stellvertretung nimmt Prof. Dr. Franz Joseph Freisleder, Ärztlicher Direktor des kbo-Heckscher-Klinikums, wahr.  

Als Sprecher der Pflegedirektoren wurde Hermann Schmid, Pflegedirektor des kbo-Isar-Amper-Klinikums, in seinem Amt bestätigt. Seine Vertretung erfolgt durch Hans-Ulrich Neunhoeffer, Direktor für Pflege und Erziehung am kbo-Heckscher-Klinikum.

Fotoquelle (Header): iStock/franckreporter