Zum Seitenanfang
Abgebildet ist eine alte Schreibmaschine mit einem eingehefteten Papier, auf dem das Wort "Update" steht.

Info-Blog zum Safewards Netzwerktreffen 2021

Hier halten wir Sie über die Planungen rund um das Safewards Netzwerktreffen 2021 auf dem Laufenden. 

 

Mittwoch, 10. Februar 2021: +++ Abstracts +++

Die Pläne für das Safewards Netzwerktreffen werden immer konkreter. Es sind schon einige Vortragsideen bei uns eingetroffen, wodurch sich das Programm langsam abzeichnet.

Wir können Ihnen deshalb so viel sagen, dass das online Netzwerktreffen an zwei halben Tagen stattfinden wird. Am 18. und 19. Mai 2021 werden Sie spannende Vorträge rund um das Thema Safewards hören. Außerdem werden Sie hier die Chance haben Fragen an die Referierenden zu richten und sich untereinander auszutauschen.

Bis zum 15. Februar 2021 haben Sie noch die Möglichkeit uns Ihren Abstract zu schicken, um sich für einen Vortrag zu bewerben. Hier finden Sie den Call for Abstract

Anfang März können wir Ihnen dann schon genauere Informationen zu den Inhalten und zum Ablauf der beiden Tage mitteilen.

… Und vergessen Sie nicht, sich schon jetzt für das Safewards Netzwerktreffen 2021 auf unserer Website kostenlos anzumelden. Dies ist die Voraussetzung für die Teilnahme. Nach der Anmeldung können Sie alle wichtigen Informationen aus unserem Info-Blog auch per E-Mail erhalten. 

Wir freuen uns auf Ihre Vorträge!

 

Mittwoch, 11. November 2020 : „Go digital!“

Wie organisiert man ein Expertentreffen mit 200 erwarteten Teilnehmenden in Zeiten von Corona? Eine Frage, mit der wir uns bereits seit drei Monaten beschäftigen.

Inzwischen steht es fest. Die Planung einer Präsenzveranstaltung im Frühjahr 2021 in dieser Größenordnung lässt sich mit der aktuellen Realität nicht mehr vereinen. Deshalb müssen wir in der Organisation flexibel bleiben, was uns vor eine neue Herausforderung stellt. 

Wir merken aber auch, dass die Safewards-Gemeinschaft da draußen langsam unruhig wird, ob wir das Netzwerktreffen 2021 nicht doch noch absagen werden.

Wir werden NICHT absagen – so viel steht fest.

Nach einiger Überlegung haben wir allerdings auch von einem Präsenztreffen mit einer stark reduzierten Personenzahl abgesehen. Die geringe Reichweite sowie ein bestehendes kurzfristiges Ausfallrisiko sprechen gegen diese Alternative.

Mit der Unterstützung einiger kreativer Köpfe bei kbo haben wir daraufhin nach einer sinnvollen Variante gesucht, das Netzwerktreffen online zu gestalten. Zuerst hatten wir geplant, die Bühne mit einem professionellen Livestream zu übertragen. Allerdings konnten wir hier den ursprünglichen Charakter eines Netzwerktreffens – den Austausch – nicht wiederfinden. 

Deshalb haben wir beschlossen, eine Internetplattform zu erstellen, auf der sich über mehrere Tage verschiedene Safewards-Projekte präsentieren können. Wie genau sich das gestaltet, erfahren Sie schon bald in diesem Info-Blog.

Wir haben mittlerweile das Go-live dieser initialen Website erreicht. 
Im Info-Blog halten wir Sie über den aktuellen Stand der Planung auf dem Laufenden.

Wir hier in München vertrauen auf Ihre Flexibilität in diesen Zeiten.

Bleiben Sie gesund!

Marius Kreissl und Johannes Edel