Zum Seitenanfang
Abgebildet ist ein kbo-Arzt und der Spruch: "Vertrauen geben, Vielfalt erleben."

Stellenausschreibung Nr. 439/21

439/21 Psychologe (m/w/d)

Eintrittsdatum

01.02.2022

Arbeitszeit

Teilzeit: mindestens 60 % mit der Bereitschaft der Steigerung auf 100 %, mind. 80 %

Wir suchen Mitarbeiter mit Leidenschaft und Engagement. An über 20 Standorten in ganz Oberbayern bietet Ihnen kbo (Kliniken des Bezirks Oberbayern) vielfältige Aufgaben. Das kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost ist mit rund 2.750 Beschäftigten und 1.520 Betten ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, psychosomatische Medizin und Neurologie. Das Klinikum wirkt als akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie als akademische Lehreinrichtung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Technischen Universität München.

Wir suchen Sie für unsere kbo-Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie | Haar, Station 56D4 - Einheit für Dialektisch-Behaviorale Therapie, als Psychologe (m/w/d).

Aufgaben

  • Aufnahme, Diagnostik und Behandlung von Patient*innen, die auf der stationären Einheit behandelt werden inkl. der tagesklinischen Behandlung und der Durchführung von ambulanten Vorgesprächen und prästationärer bzw. poststationärer "Booster" ambulanter Therapie
  • Besondere Berücksichtigung der besonderen Belange impulsgestörter und emotional instabiler Frauen und Männer mit speziellem Fokus auf die Commitment-Arbeit am Anfang der Behandlung, bspw. bei Komorbidität mit ADHS, Ambivalenz und Reaktanz sowie bei Schwierigkeiten in der Lebensbewältigung
  • Anamneseerhebung mit Dokumentation und Verfassen von Ambulanz- und Abschlussberichten bzw. Arztbriefen (exkl. medizinischer Teil), Stellungnahmen, Verlängerungsanträgen usw.
  • Durchführung verhaltenstherapeutisch orientierter Einzel- und Gruppengesprächsführung im multiprofessionellen DBT-Setting mit Patienten in evtl. schwierigen Therapiesituationen (bspw. chronischer Suizidalität) sowie Angehörigenberatung, Familien- und Paargesprächen
  • Teilnahme an Supervisionen, Team- und Patientenbesprechungen, Visiten, Fachbereichskonferenzen sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Übernahme einer tragenden Rolle im Behandlungsteam, Übernahme von Ausbildungsaufgaben für zugeordnete Psycholog*innen in Ausbildung
  • Supervision von Pflegepersonal, PIAs und Ärzten zu Beginn ihrer Ausbildung
  • Alle Regeltätigkeiten nach PsychPV
  • Aktive Mitgestaltung, Entwicklung und Unterstützung des hausinternen Qualitätsmanagementsystems 

Ihr Profil

  • Idealerweise (mehrjährige) Berufserfahrung bzw. Approbation 
  • PT-Kenntnisse, VT-Orientierung und nachvollziehbare spezialisierte Vorerfahrung in DBT inkl. der praktischen Durchführung, Expertise in der Anwendung mindestens eines weiteren Therapieverfahrens inkl. der Kombination der Verfahren
  • Diagnostische Sicherheit und Fähigkeit zu eigenständigem Handeln 
  • Nachvollziehbares Interesse an der Psychotherapie und Verfahren der 3. Welle wie bspw. ACT, EMDR, CPT, EFT oder Schematherapie
  • Interesse und Kenntnisse in der Traumatherapie 
  • Fähigkeit selbstständig in Abstimmung mit dem multiprofessionellen Team zu arbeiten, Entscheidungsfreudigkeit
  • Hohes Engagement, Team- und Kritikfähigkeit
  • Fundierte PC-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • Attraktive Rahmenbedingungen eines großen Arbeitgebers des Gesundheitswesens
  • Vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit im multiprofessionellen Team
  • Gute Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf
  • Betriebliche Altersvorsorge (ZVK) als beitragsfreie Betriebsrente und viele weitere freiwillige Sozialleistungen wie z.B. Sportkurse, Maßnahmen zur Gesunderhaltung

Bewertung

EG 13 TVöD/VKA

Veröffentlichungsdatum

24.11.2021

Bewerbungsschluss

08.12.2021


Weitere fachliche Auskünfte

Dr. Till Krauseneck
Chefarzt

Tel: 08945623129
E-Mail: till.krauseneck@kbo.de


Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Ihres möglichen Eintrittsdatums und mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter „Jetzt bewerben".

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).

 


Das kbo-IAK behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem Bewerber m/w/d zu besetzen, der über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Das kbo-IAK kann bei mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter kbo-karriere.de, Rubrik Ihre Ansprechpartner.

Eintrittsdatum

01.02.2022

Arbeitszeit

Teilzeit: mindestens 60 % mit der Bereitschaft der Steigerung auf 100 %, mind. 80 %

Wir suchen Mitarbeiter mit Leidenschaft und Engagement. An über 20 Standorten in ganz Oberbayern bietet Ihnen kbo (Kliniken des Bezirks Oberbayern) vielfältige Aufgaben. Das kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost ist mit rund 2.750 Beschäftigten und 1.520 Betten ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, psychosomatische Medizin und Neurologie. Das Klinikum wirkt als akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie als akademische Lehreinrichtung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Technischen Universität München.

Wir suchen Sie für unsere kbo-Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie | Haar, Station 56D4 - Einheit für Dialektisch-Behaviorale Therapie, als Psychologe (m/w/d).

Aufgaben

  • Aufnahme, Diagnostik und Behandlung von Patient*innen, die auf der stationären Einheit behandelt werden inkl. der tagesklinischen Behandlung und der Durchführung von ambulanten Vorgesprächen und prästationärer bzw. poststationärer "Booster" ambulanter Therapie
  • Besondere Berücksichtigung der besonderen Belange impulsgestörter und emotional instabiler Frauen und Männer mit speziellem Fokus auf die Commitment-Arbeit am Anfang der Behandlung, bspw. bei Komorbidität mit ADHS, Ambivalenz und Reaktanz sowie bei Schwierigkeiten in der Lebensbewältigung
  • Anamneseerhebung mit Dokumentation und Verfassen von Ambulanz- und Abschlussberichten bzw. Arztbriefen (exkl. medizinischer Teil), Stellungnahmen, Verlängerungsanträgen usw.
  • Durchführung verhaltenstherapeutisch orientierter Einzel- und Gruppengesprächsführung im multiprofessionellen DBT-Setting mit Patienten in evtl. schwierigen Therapiesituationen (bspw. chronischer Suizidalität) sowie Angehörigenberatung, Familien- und Paargesprächen
  • Teilnahme an Supervisionen, Team- und Patientenbesprechungen, Visiten, Fachbereichskonferenzen sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Übernahme einer tragenden Rolle im Behandlungsteam, Übernahme von Ausbildungsaufgaben für zugeordnete Psycholog*innen in Ausbildung
  • Supervision von Pflegepersonal, PIAs und Ärzten zu Beginn ihrer Ausbildung
  • Alle Regeltätigkeiten nach PsychPV
  • Aktive Mitgestaltung, Entwicklung und Unterstützung des hausinternen Qualitätsmanagementsystems 

Ihr Profil

  • Idealerweise (mehrjährige) Berufserfahrung bzw. Approbation 
  • PT-Kenntnisse, VT-Orientierung und nachvollziehbare spezialisierte Vorerfahrung in DBT inkl. der praktischen Durchführung, Expertise in der Anwendung mindestens eines weiteren Therapieverfahrens inkl. der Kombination der Verfahren
  • Diagnostische Sicherheit und Fähigkeit zu eigenständigem Handeln 
  • Nachvollziehbares Interesse an der Psychotherapie und Verfahren der 3. Welle wie bspw. ACT, EMDR, CPT, EFT oder Schematherapie
  • Interesse und Kenntnisse in der Traumatherapie 
  • Fähigkeit selbstständig in Abstimmung mit dem multiprofessionellen Team zu arbeiten, Entscheidungsfreudigkeit
  • Hohes Engagement, Team- und Kritikfähigkeit
  • Fundierte PC-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • Attraktive Rahmenbedingungen eines großen Arbeitgebers des Gesundheitswesens
  • Vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit im multiprofessionellen Team
  • Gute Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf
  • Betriebliche Altersvorsorge (ZVK) als beitragsfreie Betriebsrente und viele weitere freiwillige Sozialleistungen wie z.B. Sportkurse, Maßnahmen zur Gesunderhaltung

Bewertung

EG 13 TVöD/VKA

Veröffentlichungsdatum

24.11.2021

Bewerbungsschluss

08.12.2021


Weitere fachliche Auskünfte

Dr. Till Krauseneck
Chefarzt

Tel: 08945623129
E-Mail: till.krauseneck@kbo.de


Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Ihres möglichen Eintrittsdatums und mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter „Jetzt bewerben".

Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).

 


Das kbo-IAK behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem Bewerber m/w/d zu besetzen, der über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Das kbo-IAK kann bei mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter kbo-karriere.de, Rubrik Ihre Ansprechpartner.