Impressum

Verantwortlich für den Inhalt im Sinne des §5 TMG (Telemediengesetz):

Kliniken des Bezirks Oberbayern - Kommunalunternehmen
Eine Anstalt des öffentlichen Rechts vertreten durch den Vorstand
Postfach 22 12 61
80502 München
E-Mail:
kontakt@kbo.de

Rechtsform: Selbstständiges Kommunalunternehmen des öffentlichen Rechts (Art. 75 BezO)
Sitz: Landeshauptstadt München
HRA 90125 - Amtsgericht München
USt-IdNr. DE251869316

Vorstandsvorsitzender Diplom-Volkswirt Martin Spuckti, Vorstand Dr. med. Margitta Borrmann-Hassenbach
Verwaltungsratsvorsitzender: Bezirkstagspräsident Josef Mederer

Urheberrecht/Copyright

Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Wir weisen daraufhin, dass auf den Websites enthaltene Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Das Copyright für veröffentlichte, vom "Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen" erstellte Objekte bleibt allein beim Kommunalunternehmen. Es ist insbesondere nicht gestattet, ohne ausdrückliche Zustimmung Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte oder Teile daraus für gewerbliche Zwecke zu übernehmen, zu übersetzen, zu vervielfältigen, auf Mikrofilm, in elektronische Systeme oder andere Websites einzuspeichern oder in irgendeiner Weise zu verändern. Das Herunterladen oder Ausdrucken einzelner Seiten für den privaten Gebrauch ist gestattet. Auch die Linksammlungen unterliegen urheberrechtlichem Schutz.

Links von anderen Webseiten auf diese Website sind gestattet und erwünscht. Voraussetzung ist, dass vollständig zur Website von "www.kbo.de" einschließlich deren Frames gewechselt wird. Die Anzeige von Inhalten dieser Websites oder Teilen daraus in fremden Frames ohne Erkennbarkeit der Urheberschaft ist untersagt. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Die Bild-Wortmarke "kbo – Zuverlässig an Ihrer Seite" ist eine eingetragene Marke. Die Registernummer beim Deutschen Patent- und Markenamt lautet 302010062125. Die Nutzung der Bild-Wortmarke (Logo) durch Dritte bedarf der schriftlichen Genehmigung entsprechend den Vorgaben der Nutzungsvereinbarung.

Haftungsausschluss

Das "Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen" übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen das "Kliniken des Bezirks Oberbayern - Kommunalunternehmen", die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Soweit Gesetze, Normen, Verordnungen o. ä. zitiert werden, übernimmt der Betreiber dieser Website keine Gewähr für die Richtigkeit bzw. Aktualität der Angaben. In Zweifelsfällen sind die Originalquellen heranzuziehen.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Urheber behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Alle fachspezifischen Informationen, die auf dieser Website zu finden sind, werden von qualifizierten Fachleuten gegeben. Sie dürfen jedoch nicht als Ersatz für die individuelle professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Fachleute angesehen werden.

Verweise und Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass mit Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mitzuverantworten sind. Dies kann - so das Landgericht - nur durch eine ausdrückliche Distanzierung von diesen Inhalten verhindert werden.

Das "Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen" übernimmt keinerlei Verantwortung für alle auf seinen Seiten angebrachten Links und für die Inhalte aller Seiten, zu denen die angebrachten Links führen. Die Inhalte dieser Seiten macht sich das "Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen" nicht zu eigen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Aufnahme von Links auf andere URLs ist ein Service für die Besucher der Internet-Seiten und jederzeit widerrufbar. Damit wird kein Rechtsanspruch auf Beibehalt begründet.

Der Betreiber der Website erklärt ausdrücklich, dass ihm zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den entsprechenden verlinkten Internetseiten bekannt waren. Er macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Der Betreiber hat insbesondere keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Von gegen geltendes Recht verstoßenden Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden, distanziert sich der Betreiber hiermit ausdrücklich. Diese Feststellung gilt für alle im eigenen Internetangebot gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in den innerhalb des Netzwerks eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Datenschutz

Verantwortliche Stelle

Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen
Eine Anstalt des öffentlichen Rechts vertreten durch den Vorstand
Postfach 22 12 61
80502 München

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen
Datenschutzbeauftragter
Postfach 22 12 61
80502 München
E-Mail:
datenschutz.kbo@kbo.de

Allgemeines:

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für das kbo-Kommunalunternehmen einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erfassen und wie diese verwendet werden.

Welche Daten werden erfasst?

Zugriff auf Webseite

Mit Ihrem Zugriff auf diese Internetseite werden von unserem System automatisiert folgende Daten und Informationen erfasst:

·         IP-Adresse des Nutzers

·         Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·         betrachtete Seite

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um die Erreichbarkeit der Internetseite für den Nutzer zu ermöglichen.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten. Des Weiteren dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. Die Logfiles werden nach sieben Tage gelöscht.

Daten via Kontaktfeld

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Bei Erhalt einer E-Mail wird davon ausgegangen, dass auch die Beantwortung mittels E-Mail gewünscht ist, es sei denn, der Absender bringt den Wunsch nach einer anderen Form der Kommunikation zum Ausdruck. Die Preisgabe Ihrer persönlichen Daten bei der Verwendung des Kontaktformulars erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Wir weisen darauf hin, dass jede Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen, verwendet oder verfälscht werden können. Personenbezogene Daten werden für die notwendige Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage gesammelt. Sie werden nicht weitergegeben und für keine anderen Zwecke als für den genannten verwendet.

Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die per E-Mail übermittelt wurden, werden gelöscht, sobald sich aus den Umständen der Konversation entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

Welche Rechte haben Sie?

·         Recht auf Auskunft: (Art. 15 EU-DSGVO)
Sie haben die Möglichkeit, darüber Auskunft zu verlangen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

·         Recht auf Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung: (Art. 17 und 18 EU-DSGVO)
Sie haben die Möglichkeit, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung (Einschränkung bspw. bei anderer vorrangiger Rechtsvorschrift) Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

·         Recht auf Berichtigung: (Art. 16 EU-DSGVO)
Sie haben die Möglichkeit, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

·         Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 EU-DSGVO)
Sie haben die Möglichkeit, Daten, die über Sie erfasst wurden, an einen anderen Verantwortlichen in einem gängigen maschinenlesbaren Format weitergeben zu lassen.

·         Recht auf Widerspruch: (Art. 21 EU-DSGVO)
Sie haben die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten für interne Zwecke jederzeit für die Zukunft zu widersprechen.

Das kbo-Kommunalunternehmen gewährleistet, dass Ihre anfallenden Daten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung Ihrer Anfragen erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden.

Kann ich Auskunft über meine gespeicherten Daten erhalten?

Gemäß dem Art. 15 EU-DSGVO haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (Art. 5 Abs. 1 d), e), Art. 12 sowie Art. 17-19 EU-DSGVO). Auf Anforderung teilt Ihnen das kbo-Kommunalunternehmen entsprechend nach geltendem Recht in schriftlicher Form mit, welche personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert wurden.

Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz beim kbo-Kommunalunternehmen haben?

Sofern Sie noch Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder zum Datenschutz haben, senden Sie bitte eine E-Mail an datenschutz.kbo@kbo.de

Sind Sie mit der Bearbeitung Ihres Anliegens nicht zufrieden?

In einzelnen Fällen kann es passieren, dass Sie nicht zufrieden mit unserer Antwort auf Ihr Anliegen sind. Dann sind Sie berechtigt, beim Datenschutzbeauftragten des kbo-Kommunalunternehmen sowie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter:

Kliniken des Bezirks Oberbayern Kommunalunternehmen
Datenschutzbeauftragter
Postfach 22 12 61
80502 München
datenschutz.kbo@kbo.de

Kontaktdaten Datenschutzaufsichtsbehörde:

Bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz
Postfach 22 12 19
80502 München
Tel.: 089 212672-0
E-Mail:
poststelle@datenschutz-bayern.de

 

Rechtswirksamkeit

Diese Ausführungen sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Hinweis

Die weibliche und die männliche Form werden abwechselnd oder gemischt verwendet, es sind jedoch grundsätzlich alle Geschlechter gemeint.