Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier: kbo Newsletter
kbo Kliniken des Bezirks Oberbayern 09.12.2018
 
Maximilian Straßer, Karin Seehofer und Prof. Dr. Volker Mall (von links nach rechts)
 

Spendenübergabe im kbo-Kinderzentrum München

Eine großzügige Spende der Findelkind-Sozialstiftung in Höhe von 10.000 Euro überreichten Karin Seehofer und Maximilian Straßer, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Stiftung, an Prof. Dr. med. Volker Mall, Ärztlicher Direktor des kbo-Kinderzentrums München.

Das Geld ist gut angelegt: „Um die steigende Nachfrage nach der interdisziplinären Behandlung von Kindern unter Einbeziehung ihrer Familien weiterhin auf hohem Niveau zu gewährleisten, brauchen wir eine Sanierung und Erweiterung des bestehenden Kinderzentrums“, schildert Prof. Mall die Dringlichkeit der anstehenden Baumaßnahme. Insgesamt werden rund 5,9 Mio. Euro Spendengelder für die Realisierung benötigt.

Das kbo-Kinderzentrum München am Standort Großhadern wurde 1989 eröffnet – in der Zwischenzeit sind die Räumlichkeiten allerdings derart beengt und veraltet, dass sie den heutigen Anforderungen nicht mehr genügen. Prof. Mall ist für die Unterstützung sehr dankbar: „Mit Ihrer großzügigen Spende tragen Sie dazu bei, den betroffenen behinderten und entwicklungsverzögerten Kindern eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.“

Das kbo-Kinderzentrum München in Großhadern
 

Zusammen gesund werden – neue Eltern-Kind-Tagesklinik

Wenn Kinder krank sind, leiden auch die Eltern oft an Symptomen psychischer Überlastung und Zuständen großer Erschöpfung. Das wiederum wirkt sich auf die Beziehung zu ihrem Kind aus.

Anfang März 2016 eröffnet das kbo-Isar-Amper-Klinikum eine Eltern-Kind-Tagesklinik am kbo-Kinderzentrum München. Die neue Tagesklinik bietet teilstationäre Behandlung für acht Eltern mit psychischer Belastung durch eine Erkrankung des Kindes. Meist handelt es sich hierbei um Regulationsstörungen bezüglich Füttern, Schlaf und Schreien sowie emotionalen Störungen bei älteren Kindern. „Wir werden hier viel Neues lernen und mit dem pädiatrischen Team des Kinderzentrums eng zusammenarbeiten“, sagt der Chefarzt Dr. Herbert Pfeiffer.

Ergänzt wird das Angebot durch die Ambulanz in der Leopoldstraße 175. Hier erhalten belastete Eltern gegebenenfalls vor und nach der Tagesklinik eine ausführliche Beratung zu den Themen Elternschaft und Kindesentwicklung. Auch Gespräche zu Problemen der Behandlung mit Psychopharmaka und Alternativen in den Zeiträumen vor und nach der Geburt, des Stillens und der ersten Lebensjahre des Kindes, werden angeboten.

Kontakt: kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Nord, Eltern-Kind Tagesklinik am kbo-Kinderzentrum München, Heiglhofstraße 63, 81377 München, Telefon: 089 71009-262 oder 089 412006-158, E-Mail: eltern-kind-tagesklinik.iak-mhg@kbo.de 

Am kbo-Standort München-Ost entsteht ein moderner Klinikneubau.
 

Auszeichnung „Green Hospital“ verliehen

 

Dem kbo-Isar-Amper-Klinikum wurde die Auszeichnung „Green Hospital“ vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, vertreten durch Staatsministerin Melanie Huml und Staatsministerin Ulrike Scharf, verliehen. Ausgezeichnet wurde das kbo-Klinikum unter anderem für die ökologische und patientenfreundliche Bauweise des Neubaus am Standort München-Ost.

Besonders lobend erwähnt wurde die Gestaltung der Stationen mit ihren großflächig tagesbelichteten Fluren und ihrem Aufenthaltscharakter sowie die Patientengärten, die von den einzelnen Stationen aus direkt erreicht werden können. Die offenen Theken in den Eingangsbereichen der Stationen ermöglichen eine ungehinderte Kommunikation mit den Patienten und tragen zur Deeskalation bei. Bei der Energieversorgung wurde besonders die energiesparende Grundwasserkühlung des kbo-Rechenzentrums hervorgehoben.

Weitere Informationen zur Green Hospital Initiative Bayern finden Sie im Internet beim Bayerischen Staatsministerium für Pflege und Gesundheit unter www.stmgp.bayern.de.

 

 

Der Park des kbo-Inn-Salzach-Klinikums
 

Veranstaltungen

Mittwoch, 13. April 2016, 16 Uhr

Ausstellungseröffnung

Dr. Bernhard von Gudden – Der Gutachter König Ludwigs II.

Die Ausstellung zeichnet erstmals ein umfassendes und differenziertes Bild des bekannten Arztes und erzeugte in den vergangenen Jahren große öffentliche Resonanz. Ort: Festsaal des kbo-Inn-Salzach-Klinikums Wasserburg am Inn, Gabersee 21, 83512 Wasserburg am Inn. Anmeldung bitte per E-Mail an rosi.riedl@kbo.de oder brigitte.luckas@kbo.de oder per Fax an 08071 71-318.

 

Donnerstag, 21. April 2016, 10 bis 17.30 Uhr

Fachtagung Menschen mit Autismus in Bayern

Therapie oder Entwicklungsräume schaffen? Herausforderungen für Wissenschaft, Leistungserbringer, Politik und Gesellschaft. Dritter bayernweiter Fachtag der Akademie für Politik und Zeitgeschehen in Kooperation mit dem Autismuskompetenzzentrum Oberbayern (autkom). Weitere Informationen zum Programm und zu Ihrer Anmeldung erhalten Sie im Internet unter autkom-obb.de. Ort: Konferenzzentrum München der Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstraße 33, 80636 München

 

23. bis 24. April 2016

Gesundheitstage 2016

Unter dem Motto „G’sund sein, g’sund bleib´n“ stehen die Gesundheitstage im Kongresszentrum Garmisch-Partenkirchen. Mit vor Ort ist die kbo-Lech-Mangfall-Klinik Garmisch-Partenkirchen, die Informationen rund um das Thema Demenz bietet. Bei den Gesundheitstagen haben alle Besucher die Gelegenheit, aktiv an gesundheitsorientierten Aktionen teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter gesundheitstage-zugspitzregion.de.

 

Donnerstag, 28. April 2016

Boys' Day am kbo-Isar-Amper-Klinikum

Boys‘ Day am kbo-Klinikum München-Ost: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an susanne.hauptmann@kbo.de.
Boys‘ Day am kbo-Klinikum Taufkirchen (Vils): Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an rudolf.dengler@kbo.de.

 

 

 
 
Falls Sie diesen Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten,
können Sie ihn nach Klick auf den folgenden Link abbestellen: Abbestellen