Zum Seitenanfang
Abgebildet ist ein Mann aus der kbo-Verwaltung und der Spruch: "Vertrauen geben, Vielfalt erleben."

Beiträge verschlagwortet mit kbo als Arbeitgeber

Mobiles Arbeiten bei kbo, Petra Ertl und Dr. Juliane Siemoneit berichten

Mobiles Arbeiten bei kbo

| 3 Minuten Lesedauer

Homeoffice, mobiles Arbeiten, Remote Work – die Begriffe sind zahlreich, die Idee dahinter dieselbe: mehr Flexibilität für Arbeitnehmer durch die Möglichkeit, nicht nur am eigentlichen Arbeitsort zu arbeiten, sondern die Arbeit auch von zu Hause zu verrichten. Wie ist das mobile Arbeiten bei kbo geregelt? Petra Ertl, Leitung des kbo-Vorstandsbereichs Personal und Personalentwicklung, und Dr. Juliane Siemoneit, Psychologin am Autismuskompetenzzentrum Oberbayern (autkom) berichten von Rahmenbedingungen und persönlichen Erfahrungen.

Slavica Manojlovic, kbo-Kinderzentrum München

Flexible Arbeitszeitmodelle bei kbo: „Verständnis trifft auf Verständnis“

| 3 Minuten Lesedauer

Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sind sehr gefragt. Slavica Manojlovic arbeitet in der Personalabteilung des kbo-Kinderzentrums München und weiß nicht nur als Personalrecruiterin, sondern auch aus eigener Erfahrung als Mutter, wie wichtig Entgegenkommen und Verständnis von Mitarbeitenden und Arbeitgeber sind.

Mitarbeitende kbo-Klinik Fürstenfeldbruck

5 Jahre kbo-Klinik Fürstenfeldbruck und Dachau – Mitarbeitende berichten

| 1 Minuten Lesedauer

Anfang Oktober 2016 wurde die neu gebaute kbo-Klinik in Fürstenfeldbruck in Betrieb genommen. Das ist jetzt fünf Jahre her. Das fünfjährige Jubiläum der Klinik haben wir zum Anlass genommen, um mit verschiedenen Mitarbeitenden zu sprechen und gemeinsam mit ihnen das Arbeiten und die Entwicklung in Fürstenfeldbruck zu reflektieren.

Mitarbeiter kbo-Sozialpsychiatrisches Zentrum

„Man fühlt sich nicht mehr allein.“

| 2 Minuten Lesedauer

Teamkultur im kbo-Sozialpsychiatrischen Zentrum bedeutet Gemeinschaft: Niemand fühlt sich hier mit den eigenen Aufgaben alleingelassen. Vier Mitarbeitende berichten von gegenseitiger Unterstützung und kollegialem Austausch.

Frank Jeras, Verwaltungsleiter im kbo-Kinderzentrum München

„Wir achten auf die Belange unserer Mitarbeitenden“

| 2 Minuten Lesedauer

Frank Jeras ist als Verwaltungsleiter im kbo-Kinderzentrum auch für das Personal zuständig. Im Blogbeitrag spricht er über flexible Arbeitszeitmodelle und die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben.

Abgebildet ist Michaela Suchy, die Leitung des Vorstandsbereichs Unternehmenskommunikation.

„Ein gemeinsames kbo-Leitbild schafft Wir-Gefühl bei kbo“

| 4 Minuten Lesedauer

Wie schafft man bei 7.500 Mitarbeitenden ein Wir-Gefühl? Michaela Suchy, Leiterin der Vorstandsbereichs Unternehmenskommunikation, spricht im Interview über die Entstehung und den aktuellen Stand des kbo-Leitbildes.

Abgebildet ist die Safewards-Trainerin Susanne Schallermeir mit ihrem Zitat: „Safewards ist eine sehr wertvolle Hilfe und Unterstützung, die wir nicht mehr missen möchten.“

Safewards – ein wichtiges Konzept, um besser mit Konflikten umzugehen

| 5 Minuten Lesedauer

Safewards wird auch in der kbo-Lech-Mangfall-Klinik Landsberg am Lech erfolgreich umgesetzt. Die ausgebildete Safewards-Trainerin Susanne Schallermeir, Bereichsleitung in der kbo-Lech-Mangfall-Klinik Landsberg am Lech, erzählt, worum es dabei geht.

Abgebildet ist Anna Kaiser, Teamleiterin Zentrale Praxisanleitung.

„Lernende wachsen über sich hinaus"

| 2 Minuten Lesedauer

Anna Kaiser berichtet, wie sie als Zentrale Praxisanleiterin Auszubildende Schritt für Schritt an den Pflegeberuf heranführt.